21. November 2017: Kurt Pärli und Melanie Studer halten einen Vortrag zu Beschäftigungsverhältnissen unter sozialhilferechtlichen Bedingungen bei einer Veranstaltung der unabhängigen Fachstelle für Sozialhilferecht (UFS) in Zürich

2. November 2017: Melanie Studer hält ein Referat im Rahmen einer Veranstaltung der Demokratischen JuristInnen Bern zum Sozialhilferecht (Flyer der Veranstaltung)

2. Oktober 2017: Gesine Fuchs und Melanie Studer präsentieren im Rahmen der Veranstaltungsreihe “Uni von Unten” im Internetcafé Planet 13 in Basel erste Forschungsergebnisse (Presentation)

28. – 29. September 2017: Melanie Studer nimmt an der EISS (European Institute of Social Security) Konferenz in Amsterdam teil und präsentiert ein Paper zum Begriff  „Zumutbare Arbeit“ in den kantonalen Sozialhilfegesetzen ( Draft Paper/ Presentation)

25– 27. Juni 2017: Teilnahme an der Labour Law Research Network (LLRN) Conference in Toronto. Vorstellung von 3 Papers und Organisation eines Panels zum Thema „Working under the Conditions of Social Welfare“ mit internationalen KollegInnen.

  • Gesine Fuchs: Constructing the needy and working welfare recipient in paternalist neoliberalism: the case of Switzerland. Draft Paper Presentation
  • Anne Meier: Are Welfare Beneficiaries in Workfare Programs Workers in the eyes of ILO Conventions and Human Rights? Draft Paper  Presentation
  • Melanie Studer: Suitable, Reasonable and Decent Work in the Activating Welfare Sate. Draft Paper Presentation

4. November 2016: Seminar „Normative Perspectives on Working Social-Welfare recipients“, Melanie Studer präsentierte ein Papier zum Subsidiaritätsprinzip gem. Art. 12 BV und dessen Zusammenhang zu sozialhilferechtlichen Beschäftigungsprogrammen.